bertram wasser + wärme GmbH 02334 . 44 52 263

Traumhafte Bäder

Ihre sanitären Anlagen tragen in großem Maße zum Wohlfühlfaktor in Ihrem Zuhause bei. Sei es ein Umbau oder eine Renovierung nach vielen Jahren oder ein Neubau - wir begleiten Sie von Beginn bis zum Ende des Projekts. Wir unterstützen Sie so beispielsweise bei der Planung und kompletten Umsetzung Ihres Bades.

Eine maßgeschneiderte Lösung für Ihre individuellen Anforderungen, eine exakte Planung und eine schnelle und kostengünstige Umsetzung, das erhalten Sie bei uns!

Traumhaftes Bad
Traumhaftes Bad

Reparatur und Wartung

Kleine und größere Reparaturen in Ihrem Sanitärbereich übernehmen wir gerne und bieten qualitativ hochwertige Handwerksleistungen zu fairen Preisen.


Trinkwasserhygiene

In den letzten Jahren ist deutlich geworden, dass in Trinkwasser-Installationen ein ernst zu nehmendes mikrobiologisches Problem lauern kann. Neue Erkenntnisse belegen, dass Bakterien aus dem Trinkwasser weitaus häufiger für Infektionen verantwortlich sind als bisher vermutet.


Traumhaftes Bad
Traumhaftes Bad

Als Schwachstellen identifizieren Fachleute dabei vor allem:

  • eine nicht fachgerechte Auslegung der Rohrleitungsnetze
  • hygienische Mängel bei der Installation bzw. Inbetriebnahme
  • Fehler beim späteren Betrieb

Folgende Maßnahmen sind bei der Planung und Installation von Trinkwasser-Anlagen von besonderer Bedeutung:

  • Keinen Nährboden bieten durch die Auswahl geeigneter Werkstoffe
  • Stagnationszeiten vermeiden durch die bedarfsgerechte Dimensionierung der Rohre sowie die Berücksichtigung der realen Druckverluste und des Nutzerverhaltens
  • Richtig dämmen, um die Qualität des Trinkwassers durch Abkühlen oder Erwärmen nicht zu beeinträchtigen

Mikroorganismen benötigen für ihre Vermehrung im Trinkwasser bestimmte Temperaturen. Daher sollte die Temperatur im Kaltwasser 25°C nicht über- und im Warmwasser 55°C nicht unterschreiten.


Traumhaftes Bad
Traumhaftes Bad

Willkommen im Bad. Und mitten im Leben.

Es ist noch gar nicht so lange her, da war das Bad ein Ort, den man nüchtern gestaltete und möglichst knapp aufsuchte. Häufig hieß er schlicht "Nasszelle" und war ein Ort, der seinem Namen alle Ehre machte. Heute ist das ganz anders.

Heute ist das Bad der Ort, an dem wir inmitten des täglichen Trubels für einen Moment ganz bei und mit uns sind. Noch immer ist das Bad ein Ort der Reinigung, aber einer, die Körper und Seele gleichermaßen erfrischt, und das ganz von Selbst und ganz nebenbei.

Traumhaftes Bad

Wer sich etwas Gutes tun will, gönnt Sich ein Bad, das ihm guttut. Und wer sich etwas besonders Gutes gönnen will, entscheidet sich für eines von Duravit. Wir fertigen hochwertige Produkte fürs Bad, entworfen von den Besten Designern und ausgestattet mit Technologien, die ebenso Intelligent wie komfortspendend sind. Wir sorgen mit langlebigen Materialien und Designs für nachhaltige Wellness im Bad.


Traumhaftes Bad
Traumhaftes Bad

Die nackte Wahrheit

Unser Bad verrät mehr über uns, als uns lieb ist. Höchste Zeit, den Raum, in dem wir fast ein Jahr unseres Lebens verbringen, einmal zu hinterfragen.

  • Ist die Zeit im Bad für Sie eher Pflicht oder Genuss?
  • Wie würden Sie Ihr derzeitiges Bad beschreiben? Nasszelle, Zweckraum, Verzichtsmodell oder Traumbad?
  • Welcher Bad-Typ sind Sie? Genießer, Purist, Ästhet, Sportler, Wellness-Fan oder von allem ein bisschen?
  • Braucht Ihr Partner im Bad auch immer so lange? Und wie arrangieren Sie sich damit?
  • Was pflegen Sie mehr: Ihren Körper oder dessen Inhalt?
  • Was würden Sie an Ihrer Wohnung verändern? Großzügigere Räume? Mehr Platz für Besucher? Für sich selbst? Mehr Raum für Relaxen und Komfort? Wohnen und Kochen verbinden? Schlafen und Baden zusammenlegen?
  • Angenommen, Sie gewinnen 10.000 Euro für eine Badrenovierung. Was tun Sie als Erstes?
  • Auf welchen Komfort können oder wollen Sie nicht mehr verzichten? Fußbodenheizung? Ausreichendes, dimmbares Licht am Spiegel? Großer Duschbereich? Badewanne für zwei mit Whirl- und Massagefunktion? Heizkörper auch für Handtücher? Sauna und / oder Dampfdusche? Stauraum: Schränke, Schubladen mit Inneneinrichtung? Spiegelschrank mit Innenbeleuchtung und Steckdosen?
  • Geben Sie bei der Badgestaltung mehr Geld aus fürs Wassersparen, für Ästhetik und Design, Komfort oder ganz etwas anderes?
  • Angenommen, Ihr Körper könnte sprechen: Was für ein Bad würde er sich von Ihnen wünschen?
  • Verbringen Sie mehr Zeit im Auto als im Bad? Und wenn ja: Wie lässt sich das Verhältnis korrigieren?